ABUS Secvest- Achtung!

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Jetzt hat es ABUS erwischt. Die häufig anzutreffende ABUS Secvest Alarmanlage ist in bestimmten Konstellationen unsicher geworden. Insbesondere Anlagen, die über das Internet erreichbar sind, können leicht angegriffen werden. Einige Quellen berichten auch von Angriffsmöglichkeiten über die interne Funkübertragung die zum Beispiel von Bewegungsmeldern genutzt wird.

Dadurch kann die Kontrolle über alle Komponenten und alle Informationen erlangt werden. Das wären Beispielsweise Adressdaten, die Admin-PIN oder die Wapploxx-Schließzylinder.

Es ist wichtig umgehend zu reagieren und die angebotenen Updates einzuspielen. Leider ist das nicht ganz so einfach, auch eine Sicherung der aktuellen Konfiguration ist vorher notwendig.

Es gehört zur Wahrheit dazu, dass ABUS generell deutlich zum Ausdruck bringt, dass die Installation von einem Fachunternehmen durchgeführt werden soll. Dieses Unternehmen wird sich sicherlich in Kürze bei Ihnen melden, ansonsten fragen Sie einfach nach!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner